Dr. Axel Paulsch

Der Geoökologe Axel Paulsch war von 2002 bis 2009 Mitarbeiter in der Geschäftsstelle des ibn und arbeitete von 2009 bis August 2012 am Helmholtz Zentrum für Umweltforschung, wo er im Projekt „Netzwerk-Forum zur Biodiversitätsforschung Deutschland" die Politikschnittstelle vertrat. Seit Septemer 2012 ist er wieder in der Geschäftsstelle des ibn angestellt.

Innerhalb des ibn Netzwerkes betreut er zur Zeit die Projekte " Wissenschaftliche Unterstützung und Koordinierung bei der Etablierung von IPBES" und „Analyse des Forschungsbedarfs aus CBD-Programmen und Entscheidungen von Vertragsstaatenkonferenzen“, beides im Aufrag des Bundesamts für Naturschutz.Er vertritt das ibn bei Veranstaltungen der CBD, wie COP, SBSTTA und WGRI, und nimmt an den internationalen Verhandlungen zur Einrichtung des neuen Politikberatungsinstruments IPBES (Intergovernmental Science-Policy Platform on Biodiversity and Ecosystem Services) teil.

Axel Paulsch wurde 1966 in Pforzheim geboren. Nach seinem Zivildienst beim BUND in Ulm studierte er ab 1988 Geoökologie an der Universität Bayreuth. Während dieses Studiums befasste er sich mit den inhaltlichen Schwerpunkten Biogeographie, Vegetationskunde, Walddynamik und der Umweltproblematik in Entwicklungsländern. Für seine Diplomarbeit beschrieb er die ökologische Strategie der Konifere Araucaria araucana in ihren Reliktarealen in Chile. In der afroalpinen Zone des Mt. Kenya untersuchte er den Einfluß von Herbivorie auf Pflanzengemeinschaften in touristisch unterschiedlich stark genutzten Seitentälern dieses Berges. In seiner Dissertation erarbeitete er ein auf Vegetationsstrukturen basierendes Klassifikationssystem für ungestörte und gestörte tropische Bergwälder am Beispiel Südecuadors. Dieses System erlaubt eine schnelle Gliederung größerer Waldareale in einzelne Waldtypen anhand von physiognomischen Kriterien.

Er ist Mitglied des BUND, des NABU, der Deutschen Gesellschaft für Ökologie (GFÖ), der Deutschen Gesellschaft für Tropenökologie (GTÖ) und von Diversitas Deutschland e.V.. Unter anderem auf den Jahrestagungen der GTÖ und der GFÖ stellt Axel Paulsch regelmäßig seine Aktivitäten in Form von Vorträgen und Postern vor. Er ist erster Vorsitzender des ibn und Vorstandsmitglied der Aktion Zwerggans e.V.