• DE

Wildnis im Dialog - Konzepte und Herausforderungen

Hintergrund

Im Rahmen der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt (NBS) hat die Bundesregierung die Ziele formuliert, dass bis zum Jahr 2020 auf 2 % der Fläche Deutschlands Wildnisentwicklung und in 5 % der Wälder natürliche
Waldentwicklung möglich sein sollen. Im Ergebnis eines Forschungs- und Entwicklungsvorhaben konnte gezeigt werden, dass Deutschland über das naturräumliche Potenzial für die Erreichung des 2 % - Ziels verfügt. Zur Umsetzung sind viele weitere Schritte erforderlich. Dazu gehören unter anderem die Erarbeitung von fundierten Qualitätskriterien für Wildnisgebiete und die adäquate Vermittlung der Wildnisidee auf Basis einer koordinierten
Kommunikationsstrategie.
Das Bundesamt für Naturschutz wollte mit dem Workshop Konzepte und Herausforderungen aufzeigen, wichtige Impulse geben und gemeinsam mit den TeilnehmerInnen und ReferentInnen Lösungen auf dem Weg zu mehr Wildnis diskutieren.

Programm des 2. Workshops Wildnis im Dialog

Photo: Uwe Riecken